Herzlich Willkommen in Murten

Murten: bereit für die ideale GV

Das erste Mal überhaupt hat das Städtchen Murten die Ehre, Sie liebe StVerinnen und StVer, zu einem Zentralfest zu empfangen. Unter den Lauben des mittelalterlichen Städtchens, unter denen man auch an einem der seltenen Regentage hervorragend Outdoor-Biertrinken kann, ist die GV unseres Gesamtvereins bereits in aller Munde. Doch keine Angst: In Murten regnet es durchschnittlich nur 91,6 cm – im Gegensatz dazu geniessen wir während 1803 Stunden Sonnenschein. Die 38 Sommertage halten den gefühlten 100 Frosttagen problemlos die Waage. Sie fragen sich bestimmt, was diese Angaben sollen. An der GV Sursee haben wir Murten mal anders vorgestellt – nämlich mit wichtigen und unwichtigen statistischen Angaben. Lesen Sie mehr dazu auf dieser Internetseite.

Murten ist ein zweisprachiges Städtchen mit ruhiger Mittelmeeratmosphäre im Herzen der wunderschönen Drei-Seen-Region. Auf der gegenüberliegenden Seite befindet sich der Mont Vully mit seinen französischsprachigen Dörfern und den Rebbergen am Südhang.

Darum erwarten wir Sie alle als GV-Teilnehmer vom 6. bis 9. September im Hauptort des freiburgischen Seebezirks.

Vielen von Ihnen dürfte Murten noch aus dem Geschichtsunterricht bekannt sein: “In Grandson verlor er das Gut, in Murten den Mut und in Nancy das Blut”, lernte man und meinte damit Karl den Kühnen. 1476 rückten rund 22‘500 Burgunder via Grandson nach Murten vor, wo sie von Adrian von Bubenberg aufgehalten wurden. Das Heer der Eidgenossen warf mit unwiderstehlicher Gewalt alle anrückenden Scharen der Burgunder zurück und stürmte ins herzogliche Lager, bevor man dort recht begriff, was geschah. Das ganze Heer von Karl dem Kühnen löste sich auf und ergriff die Flucht.

Aber genug zur Geschichte: Schauen wir nach vorne, die GV ist schon sehr nah! Das OK unter der Leitung von Hans Troller v/o Splitter beschäftigt sich seit längerem mit den Vorbereitungen. Das Programm wird wie in den letzten Jahren ausgestaltet sein; hervorheben möchte ich den wissenschaftlichen Anlass, dessen Inhalte und Highlights wir in der nächsten Civitas-Ausgabe vorstellen. Auch der Stammbetrieb und das Altstadtfest in Murten werden einiges bieten. Ein Glanzlicht wird dieses Jahr in Murten aber der Ball sein: Gediegene Atmosphäre, glänzendes Parkett, fröhliche Gesichter! Vom Couleurball am Zentralfest 2013 in Murten wird man noch lange reden – eine Feierlichkeit, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Nur schon wegen des renommierten Tanz-Orchesters und des gediegenen Dîners. Auf Grund der beschränkten Platzzahl bitten wir Sie, sich rechtzeitig anzumelden.

Das OK GV Murten 2013